WERBUNG
Kurzmeldung

Die Spitzen-Arbeitgeber für Frauen in der Assekuranz

5.10.2020 – Es geht voran, auch wenn der Corona-Lockdown mit verstärktem Homeoffice, der Fachkräftemangel wie auch Gesetze den Anschub für Verbesserungen geben mussten. So urteilte kürzlich die Frauenzeitschrift „Brigitte“ bei der Veröffentlichung ihrer Studie „die besten Arbeitgeber für Frauen 2020“. Zusammen mit der Personalmarketing-Agentur Territory Embrace GmbH ermittelte sie zum dritten Mal die besten Unternehmen für Frauen.

WERBUNG

257 Firmen und damit 50 Prozent mehr als im Vorjahr (VersicherungsJournal 1.10.2019) füllten den Fragebogen zur Studie aus. Bewertet wurden Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Flexibilität der Arbeit, Programme zur Karriereförderung, der Stellenwert von Transparenz und Gleichstellung sowie der Frauenanteil in Führungspositionen. 182 (2019: 120) der Teilnehmer erhielten beste Bewertungen. Sie bekamen damit im Ranking vier oder fünf Sterne.

Unter den teilnehmenden Firmen der verschiedensten Branchen erzielten auch einige Versicherer Spitzenwerte. Mit fünf Sternen wurden, wie im letzten Jahr, die Ergo Group AG und die AOK – die Gesundheitskasse in Hessen ausgezeichnet. Beide punkteten besonders mit Familienfreundlichkeit, Karriereförderung und Transparenz.

Vier Sterne erreichte eine ganze Reihe von Versicherern: die Allianz Deutschland AG, die BGV-Versicherung AG, die Debeka Versicherungen, die Generali Deutschland AG, die Hannover Rück SE, die Nürnberger Versicherungen (Zentrale), die Provinzial Rheinland Versicherung AG und die Provinzial Rheinland Lebensversicherung AG sowie die Sparkassen-Versicherung Sachsen.

Als einziger Finanzvertrieb wurde die MLP SE (Zentrale) mit vier Sternen bedacht. Die Hannover Rück und die Nürnberger wiederholten ihr Vorjahresergebnis. Die Allianz und die Sparkassen-Versicherungen hoben sich vor allem durch Chancen im Top-Management hervor.

WERBUNG