Kurzmeldung

Ecclesia-Tochter bekommt zwei neue Geschäftsführer

13.1.2021 – Sven Coels (45) und Mark Sieber (46) ergänzen seit dem 1. Januar die operative Geschäftsführung der KM Credit Consulting GmbH (KM). Der Spezialmakler für Kreditversicherungen gehört seit August 2020 zur Ecclesia-Gruppe (VersicherungsJournal 13.8.2020), die sich auf Expansionskurs befindet (11.1.2021).

WERBUNG

Coels und Sieber sollen gemeinsam mit Markus Moritz und Jörg Kowalewski, beide verantwortlich für den Unternehmensbereich Credit der Gruppe, die Geschäftsentwicklung vorantreiben. Zentrale Aufgabe ist, Prozesse, Strukturen und den Vertrieb des Kreditversicherungs- und Forderungs-Finanzierungsgeschäfts voranzutreiben, heißt es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch. „Unser Ziel ist, größter deutscher Spezialmakler in den Delkrederesparten für international agierende Großunternehmen zu werden“, werden Moritz und Kowalewski zitiert.

Sven Coels (li.) und Mark Sieber (re.) (Bild: KM Credit Consulting)
Sven Coels (li.) und Mark Sieber (re.) (Bild: KM Credit Consulting)

Die neuen Führungskräfte waren für KM bislang als Senior Credit Consultants tätig. Coels betreute zuvor von 1997 bis 2011 bei der Atradius Kreditversicherung, Niederlassung der Atradius Crédito y Caución S.A. de Seguros y Reaseguros Großkunden in den Bereichen der Bonitätsprüfung und des Kreditmanagements und war im Bereich Kundenakquise tätig. Sieber war von 2004 bis 2013 für die Compagnie Française d'Assurance pour le Commerce Extérieur SA, Niederlassung in Deutschland (Coface) in leitender Funktion im Einsatz. Der Coface Finanz GmbH stand er als Geschäftsführer vor. Hier verantwortete er unter anderem die Restrukturierung der Vertriebsorganisation.

Zuletzt leitete Coels die KM-Niederlassung in Köln. Sieber führte die Niederlassung in Wiesbaden. Beide werden direkt an Moritz und Kowalewski berichten.

Mona Backhaus.

WERBUNG