Kurzmeldung

Ecclesia: Zukauf für das Kundensegment Baugewerbe

3.12.2019 – Die Ecclesia-Gruppe hat den Kölner Spezialmakler Hemmer & Felder GmbH gekauft. Das Unternehmen wird mit der zur Firmengruppe gehörenden Interassekuranz Sitt & Overlack GmbH (ISO) fusionieren, die ihren Sitz ebenfalls in der rheinischen Domstadt hat, wie die Maklergruppe am Montag mitteilte. Angaben zum Kaufpreis machte Ecclesia nicht.

WERBUNG

Die im Jahr 2000 gegründete Hemmer & Felder ist nach eigenen Angaben national und international für den Produktions-Verbindungshandel (PVH), den Bau- und Landmaschinen-Handel sowie Motoristen-Verbände tätig. Das Unternehmen bietet den genannten Zielgruppen eigene Deckungskonzepte an.

„Das Hauptkundensegment der Hemmer & Felder ergänzt sehr gut die Schwerpunkte, die die ISO im Bereich Baugewerbe und Baustoffhandel bereits hat“, erklärt Jochen Körner, Geschäftsführer der Holdinggesellschaft Ecclesia Holding GmbH. Bereits seit 2008 halte die ISO eine Beteiligung in nicht genannter Höhe an dem Spezialmakler, die jetzt in einem Zusammenschluss beider Unternehmen münde, heißt es weiter.

Zur ISO-Geschäftsführung gehören künftig Dirk Hemmer, Andreas Felder, Stefan Köster und Jörg Schröder. Die zehn Mitarbeiter der Hemmer & Felder werden in die Teams der ISO integriert. Die Fusion der beiden Unternehmen als auch die Zusammenlegung der Büroräume in Köln-Lövenich soll im nächsten Jahr abgeschlossen werden, so Ecclesia auf Nachfrage.

WERBUNG