WERBUNG
Kurzmeldung

Inter und Vorstand trennen sich

22.5.2020 – Zum 30. Juni wird Matthias Kreibich (49) die Inter Versicherungen verlassen, wie das Unternehmen in einer ungewöhnlich kurzen Mitteilung und ohne die üblichen Dankesworte am Freitag meldete.

WERBUNG

Der Manager war insgesamt 17 Jahre für den Mannheimer Versicherer tätig. Seit 2007 gehörte der diplomierte Wirtschaftsmathematiker dem Führungsgremium der Gesellschaft an (VersicherungsJournal 10.4.2007). Mitte 2014 übernahm er die Position des Vorstandssprechers (26.6.2014).

Über die Gründe für den Abgang schweigt sich die Inter aus. Auch ein Nachfolger für Kreibich ist noch nicht in Sicht. „Über die Bestellung eines neuen Vorstandsmitglieds ist noch keine Entscheidung getroffen worden“, heißt es dazu in der Mitteilung.

Matthias Kreibich (Bild: Inter)
Matthias Kreibich (Bild: Inter)

Auch der IT-Bereichsleiter der Inter Frank Stuch verlässt wie Kreibich Ende Juni nach zehn Jahren Betriebszughörigkeit das Unternehmen. Dies geschehe „auf eigenen Wunsch“, so die Gesellschaft.