Kurzmeldung

MSG regelt die Nachfolge von Hans Zehetmaier

12.8.2019 – Die MSG-Gruppe gab am Freitag diverse Änderungen in der Führungsetage des Unternehmens bekannt: Hans Zehetmaier (65) wird zum 1. Januar 2020 altersbedingt den Vorstand der MSG Systems AG verlassen und zieht sich dann aus dem operativen Geschäft zurück. Der Firmengründer plant als Vorsitzender in den Aufsichtsrat zu wechseln.

WERBUNG

Vorstandsmitglied Dr. Stephan Frohnhoff (52), seit 2011 in der Chefetage des IT-Unternehmens (VersicherungsJournal 10.1.2011) vertreten, soll im Januar das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Der Manager verantwortet aktuell die Branchen „Banking“ und „Public-Sector“. Zusätzlich ist er für die Bereiche Organisation, IT und Personal sowie die Stabsstelle „Corporate Security & Quality“ zuständig.

Stephan Frohnhoff (Bild: MSG)
Stephan Frohnhoff (Bild: MSG)

Jens Stäcker scheidet aus dem Vorstand aus. Er wolle sich auf seine Funktion als Vorstandschef der 2018 gegründeten Tochtergesellschaft MSG Nexinsure AG konzentrieren (12.7.2018).

Neu ins Vorstandsteam der MSG steigen Rolf Kranz und Dr. Jürgen Zehetmaier auf. Kranz wird für das versicherungs-spezifische Solution-Consulting zuständig sein. Zehetmaier übernimmt Aufgaben im Versicherungsgeschäft von MSG und die Verantwortung für Administration und Finanzen, Controlling und Organisation.