WERBUNG
Kurzmeldung

VHV ernennt neuen Komposit-Vorstand

1.7.2019 – Zum 1. Juli wird Dr. Sebastian Reddemann (37) neuer Vorstand Komposit bei der VHV Allgemeine Versicherung AG. Er tritt damit die Nachfolge von Dietrich Werner (63) an. Werner wird sein Ressort nach über zwanzigjähriger Tätigkeit abgeben und zum Ende des Jahres 2019 in den Ruhestand gehen, wie der Versicherer am Montag mitteilte.

Reddemann, Diplom-Mathematiker (Mathematik und theoretische Physik) und promovierter Wirtschafts-Wissenschaftler, ist seit 2014 für die VHV-Gruppe tätig. Nach einer Position als quantitativer Risikoanalyst bei der Deutschen Bank startete er bei dem Versicherer als Assistent des Vorstandsvorsitzenden. Anschließend übernahm der Manager die Leitung der Gruppe „SHU Strategie und Steuerung“ und wechselte danach als Abteilungsleiter in den Bereich Kraftfahrt-Gewerbe.

Sebastian Reddemann (Bild: Daniel Möller)
Sebastian Reddemann (Bild: Daniel Möller)

„Dr. Sebastian Reddemann hat sich in den unterschiedlichen Funktionen für die VHV-Gruppe erfolgreich bewährt. Wir freuen uns, dass wir mit ihm einen ausgewiesenen Experten aus dem eigenen Haus für dieses wichtige Ressort berufen konnten“, sagt Uwe H. Reuter, Aufsichtsrats-Vorsitzender der VHV Allgemeine und Vorstandsvorsitzender der VHV-Gruppe.

WERBUNG