WERBUNG
Nachricht

Check24: Die günstigsten PHV-Tarife mit Drohnenschutz

16.9.2020 – Zweidrittel der auf Check24 gelisteten privaten Haftpflichttarife schließen das Drohnenfliegen mittlerweile ein. Den Schutz gibt es bereits ab 30 Euro im Jahr. Als günstigste Angebote nennt der Vermittler Policen von GEV, MVK, Getsafe, Axa und Gothaer.

WERBUNG

Wer als Hobbypilot seine private Drohne fliegen lässt, muss bestimmte Vorgaben beachten. Eine wichtige Voraussetzung: Generell ist das Fliegen mit sogenannten UAVs (Unmanned Aerial Vehicle) erst einmal versicherungspflichtig.

Egal, ob das zur Freizeitgestaltung dient oder im gewerblichen Interesse geschieht. Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht. So schreibt es das Luftverkehrsgesetz (LuftVG) vor. Der Besitzer muss dafür eine spezielle Drohen-Haftpflicht-Versicherung abschließen, sofern die private Haftpflicht (PHV) das Risiko nicht einschließt.

Check24: 146 Haftpflichttarife mit Drohnenschutz

Privathaftpflicht-Versicherungen, die auch das Fliegen mit einer Drohne absichern, hat die Check24 Vergleichsportal für Sachversicherungen GmbH unter die Lupe genommen. Insgesamt führt der Versicherungsmakler 260 Tarifvarianten für den Schutz von Privatpersonen auf seinem Portal.

Bei rund 146 Tarifen kann das Fliegen von Drohnen bis 250 Gramm Gewicht mit einer Deckungssumme von mindestens fünf Millionen Euro ohne Selbstbehalt mitversichert werden.

Dabei wird jedoch längst nicht der gesamte Markt abgedeckt. Folgende Gesellschaften oder Assekuradeure sind beispielsweise mit ihren Angeboten nicht auf der Plattform vertreten: die Huk-Coburg Versicherung AG, die Huk24 AG und die Marke Helden.de der Insurance Hero GmbH (VersicherungsJournal 26.9.2019).

Check24: Private Haftpflichtversicherung inklusive Drohnenfliegen*

Versicherung

Tarif

Deckungssumme in Millionen Euro

Versichertes Gewicht bis

Jahresbeitrag in Euro

Grundeigentümer-Versicherung VVaG (GEV)

Care Smart

10

250 g

29,60

XXV Versicherungsmakler GmbH & Co. KG (MVK)

Klassik

10

250 g

33,93

Getsafe GmbH

Comfort mit Drohnenschutz

15

5 kg

35,24

Axa Versicherung AG

M

30

250 g

37,08

Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Basis

10

250 g

42,11

PHV mit Drohnenabsicherung ab 30 Euro im Jahr

Laut Auswertung von Check24 gibt es private Haftpflicht-Versicherungen, die das private Fliegen mit Drohnen inkludiert für Singles ab 30 Euro im Jahr. Dazu stellt der Vermittler fünf Tarife mit Deckungen zwischen zehn und 30 Millionen Euro vor. Das versicherte Gewicht der Flugobjekte beziffert das Portal bis 250 Gramm, das Angebot von Getsafe reicht bis fünf Kilogramm.

Die Beiträge der Angebote liegen zwischen knapp 30 bis etwa 42 Euro. Bei den von Check24 aufgeführten Tarifen „handelt es sich um die fünf günstigsten (jeweils nur der günstigste Tarif pro Gesellschaft) für die aufgeführten Kriterien“, erklärt das Unternehmen auf Nachfrage.

Laut einer aktuellen Umfrage der Helden hält sich die Mehrheit der Hobbypiloten in Deutschland an die gesetzlichen Vorgaben: 90,5 Prozent haben von ihrem Versicherer einen Versicherungsnachweis erhalten (7.9.2020).

WERBUNG