Nachricht

Diese Krankenkassen erhöhen den Zusatzbeitrag

23.12.2020 – Von rund zwei Dritteln der über 100 Krankenkassen war bis Redaktionsschluss am 22. Dezember bekannt, wie hoch der Zusatzbeitrag im kommenden Jahr ausfällt. 24 der knapp sechs Dutzend Körperschaften haben um bis zu 0,6 Prozentpunkte erhöht. Mit 14,8 Prozent Gesamtbeitragssatz (also 0,2 Prozent Zusatzbeitrag) ist die BKK Würth am günstigsten. Am höchsten ist der Satz bei der BKK Technoform. Dort liegt der Zusatzbeitrag bei 1,9 Prozent (gesamt: 16,5 Prozent).

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat den durchschnittlichen Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für 2021 von zuvor 1,1 Prozent auf 1,3 Prozent erhöht (VersicherungsJournal 16.9.2020).

Zwei Dutzend Erhöhungen

Diesem Beispiel sind auf Kassenebene 24 Körperschaften gefolgt – und haben ihren Zusatzbeitrag angehoben. Dies geht aus kombinierten Daten der Branchen-Informationsportale Krankenkassen.net (ein Projekt von Franke-media.net) sowie PKV-Vorteile.de (ein Angebot von Vorsorgewiki e.K.) hervor.

Den stärksten Aufschlag haben mit jeweils 0,6 Prozentpunkten die drei Allgemeinen Ortskrankenkassen AOK Nordost, AOK Plus – Sachsen Thüringen und AOK Sachsen-Anhalt sowie die BKK Freudenberg und die BKK Verbund Plus vorgenommen.

Um 0,5 Prozentpunkte erhöht haben die Techniker Krankenkasse und die Knappschaft Bahn-See. Sechs weitere Körperschaften haben um 0,4 Prozentpunkte angehoben. Von 2,2 auf 1,7 Prozent gesenkt hat die BKK Herkules.

Zusatzbeiträge Krankenkassen Erhöhungen (Bild: Wichert)

Die Körperschaften mit den niedrigsten Beitragssätzen

Die AOK Sachsen-Anhalt, die 2020 die einzige Krankenkasse ohne Zusatzbeitrag war (8.1.2020), verliert durch den Aufschlag die Spitzenposition in der Rangliste der günstigsten Krankenkassen. Dort findet sich jetzt die BKK Würth wieder (Gesamtbeitragssatz: 14,8 Prozent).

Zusatzbeiträge Krankenkassen niedrig (Bild: Wichert)

Ansonsten bleibt nur die HKK unter der Marke von 15 Prozent. Zwischen 15,0 und 15,25 Prozent sind es bei der BKK Pfaff, der BKK Firmus, der AOK Sachsen-Anhalt und der BKK Faber-Kastell.

Die Kassen mit den höchsten Beitragssätzen

Den nach jetzigem Stand höchsten Gesamtbeitragssatz müssen – nach der kräftigen Erhöhung des Zusatzbeitrags – mit 16,5 Prozent Mitglieder der BKK Technoform bezahlen. Vergleichsweise teuer sind auch die SKD BKK und die BKK Herkules mit jeweils 16,3 Prozent.

Zusatzbeiträge Krankenkassen hoch (Bild: Wichert)

Zu den Körperschaften mit relativ hohen Gesamtbeitragssätzen von jeweils 16,1 Prozent gehören mit der Barmer (plus 0,4 Prozentpunkte) und der DAK-Gesundheit (unverändert) auch die Nummern zwei und drei im Markt (14.1.2020). Beim Branchenprimus Techniker Krankenkasse sind es 15,8 Prozent (plus 0,5 Prozentpunkte).

Zusatzbeiträge und Gesamtbeitragssätze der Krankenkassen 2021 (Stand: 22.12.2020)

Kasse

Zusatz-beitrag*

Veränderung zu 2020**

Gesamt-Beitragssatz*

AOK Baden-Württemberg

1,10

0,20

15,70

AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

1,30

0,50

15,90

AOK Nordost – Die Gesundheitskasse

1,50

0,60

16,10

AOK Nordwest – Die Gesundheitskasse

1,30

0,40

15,90

AOK Plus – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen

1,20

0,60

15,80

AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse

1,10

0,00

15,70

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse

0,90

0,00

15,50

AOK Sachsen-Anhalt – Die Gesundheitskasse

0,60

0,60

15,20

Audi BKK

1,10

0,40

15,70

Bahn-BKK

1,20

0,00

15,80

Barmer

1,50

0,40

16,10

Bertelsmann BKK

1,25

0,00

15,85

BKK24

1,00

0,00

15,60

BKK B. Braun Aesculap

1,30

0,20

15,90

BKK BPW Bergische Achsen KG

1,10

0,00

15,70

BKK Deutsche Bank AG

1,30

0,00

15,90

BKK Dürkopp Adler

1,20

0,00

15,80

BKK EVM

1,30

0,40

15,90

BKK Exklusiv

0,99

0,00

15,59

BKK Faber-Castell & Partner

0,65

0,00

15,25

BKK Firmus

0,44

0,00

15,04

BKK Freudenberg

1,30

0,60

15,90

BKK Gildemeister Seidensticker

1,20

0,00

15,80

BKK Groz-Beckert

0,90

0,00

15,50

BKK Herkules

1,70

-0,50

16,30

BKK Linde

1,30

0,20

15,90

BKK Mahle

1,10

0,40

15,70

BKK Melitta Plus

1,20

0,30

15,80

BKK Mobil Oil

1,29

0,19

15,89

BKK Pfaff

0,40

0,00

15,00

BKK Pfalz

1,40

0,00

16,00

BKK ProVita

1,30

0,00

15,90

BKK RWE

1,40

0,00

16,00

BKK Scheufelen

0,90

0,00

15,50

BKK Schwarzwald Baar Heuberg

0,98

0,28

15,58

BKK Technoform

1,90

0,00

16,50

BKK Textilgruppe Hof

0,90

0,00

15,50

BKK VBU

1,30

0,00

15,90

BKK VDN

1,30

0,00

15,90

BKK Verbundplus

1,10

0,60

15,70

BKK Werra-Meissner

1,50

0,00

16,10

BKK Wirtschaft & Finanzen

1,39

0,00

15,99

BKK Würth

0,20

0,00

14,80

Bundesinnungs-Krankenkasse Gesundheit (Big Direkt gesund)

1,30

0,00

15,90

DAK-Gesundheit

1,50

0,00

16,10

Debeka BKK

0,90

0,20

15,50

Die Bergische Krankenkasse

1,28

0,00

15,88

Energie BKK

1,46

0,00

16,06

Heimat Krankenkasse

1,10

0,00

15,70

HEK – Hanseatische Krankenkasse

1,30

0,30

15,90

Handelskrankenkasse (HKK)

0,39

0,00

14,99

IKK Brandenburg und Berlin

1,49

0,00

16,09

IKK Classic

1,30

0,30

15,90

IKK Nord

1,30

0,00

15,90

IKK Südwest

1,50

0,00

16,10

Kaufmännische Krankenkasse – KKH

1,50

0,00

16,10

Knappschaft-Bahn-See

1,60

0,50

16,20

Krones BKK

0,70

0,00

15,30

Mhplus Betriebskrankenkasse

1,28

0,30

15,88

Pronova BKK

1,50

0,00

16,10

R+V Betriebskrankenkasse

1,20

0,00

15,80

Salus BKK

1,45

0,00

16,05

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

1,30

0,00

15,90

Siemag BKK

1,40

0,00

16,00

SKD BKK

1,70

0,00

16,30

Südzucker BKK

1,10

0,00

15,70

Techniker Krankenkasse

1,20

0,50

15,80

Viactiv Krankenkasse

1,60

0,40

16,20

Vivida BKK***

1,30

15,90

WMF Betriebskrankenkasse

1,10

0,00

15,70

WERBUNG