WERBUNG
Leserbrief

Anspruch gegen den Haftpflichtversicherer des Arztes

10.6.2022 – Da bleibt dem geschädigten Patienten wohl nur der Anspruch gegen den Haftpflichtversicherer des Arztes. Und die Hoffnung, dass es nicht zu langjährigen Prozessen um einen offensichtlichen Fehler des Arztes kommt!

WERBUNG

Die genannte Ausschlussklausel basiert wohl auf der offensichtlich optimistischen Annahme, dass Ärzte immer fehlerfrei arbeiten und der Patient der Behandlung zugestimmt hat. Den Körperschaden erleidet der Patient freiwillig – somit ohne Schutz der Unfallversicherung!

Volker Arians

volker.arians@t-online.de

zum Artikel: „Unfallversicherung: Keine Leistung nach verunglückter Behandlung”.

WERBUNG