WERBUNG
Leserbrief

Ideolgisch in diese Policen verbissen

29.7.2022 – Wie einst schon bei einer Klage gegen die Allianz zu diesen Produkten, haben sich die Warentester wohl ideolgisch in diese Policen verbissen. Oder sie haben das Produkt nicht verstanden beziehungsweise wollen es nicht verstehen.

WERBUNG

Ihr Fazit geht auch von einer falschen Grundannahme aus. Indexpolicen sollen ja gar keine Alternative zu Indexfonds sein. Ebenso wenig, wie Diesel eine Alternative für Autofahrer von Pkws mit Benzinmotoren ist.

Dem Satz kann ich überwiegend zustimmen: „Wer langfristig Vermögen mit Aktienfonds aufbauen möchte, sollte dies direkt mit einem ETF-Sparplan oder einer Fondspolice tun”. Oder mit einem Fondssparplan. Aber die Zielgruppe der Indexpolicen wollen ja genau dies nicht tun. Dies festzustellen, gehört zu den ersten Beratungspflichten jedes Vermittlers.

Andreas Reissaus

reissaus@gmx.de

zum Artikel: „Stiftung Warentest warnt vor Indexpolicen”.

WERBUNG