WERBUNG
Kurzmeldung

ADAC Versicherung mit neuem Chef für Schadenmanagement

3.8.2022 – Zum 1. Januar 2023 steigt Sascha Petzold (47) in den Vorstand der ADAC Versicherung AG auf. Er tritt damit die Nachfolge von James Wallner an, der zum Jahresende 2022 plangemäß aus dem Führungsgremium ausscheidet und in den Ruhestand geht.

WERBUNG

In seiner neuen Position wird Petzold die Verantwortung für folgende Bereiche übernehmen: die Schadenbearbeitung der Komposit-Produkte, den ADAC Ambulanzdienst, das Beschwerdemanagement, den Versicherung-Facheinkauf, das Performance- und das Netzwerkmanagement.

Der gelernte Versicherungsfachwirt und Betriebswirt arbeitet seit 1995 vor allem in den Bereichen Schaden- und Operationsmanagement für die Münchener Gesellschaft.

Sascha Petzold (Bild: ADAC)
Sascha Petzold (Bild: ADAC)

Petzold komplettiert ab Jahresanfang die dann vierköpfige Führung der ADAC Versicherung um Claudia Tuchscherer (Vorstandsvorsitzende), Stefan Daehne (Vertrieb) und Sascha Herwig (Betrieb, Produktmanagement). Herwig baute als Vorstand die Element Insurance AG mit auf (VersicherungsJournal 12.10.2017). Seinen neuen Job beim Versicherer des ADAC tritt er zum 1. Oktober an (9.5.2022).

WERBUNG