WERBUNG
Kurzmeldung

Howden baut neuen Geschäftszweig in Hamburg auf

27.7.2022 – Der britische Versicherungsmakler Howden Group Holdings will seine Schlagkraft im deutschen Markt erhöhen. Zum 1. August verstärkt Carsten Thienel als „Head of Treaty Reinsurance, Germany“ das Management der Unternehmensgruppe hierzulande. Er soll als Verantwortlicher das deutsche und internationale Rückversicherungs-Geschäft für die Briten am Firmensitz in Hamburg aufbauen.

WERBUNG

Thienel bringt 30 Jahre Erfahrung in der Branche mit und war unter anderem in verschiedenen Führungspositionen für die Hannover Rück SE tätig, heißt es in einer Mitteilung. Er berichtet in seiner neuen Position an Marenco Scholz, Managing-Director und Leiter von Howden RE Europe.

"Wir wollen dem Markt eine größere Auswahl bieten und unsere Rückversicherungsaktivitäten durch die Aufnahme von Vertrags-, Retro- und Spezial-Rückversicherungslösungen aufeinander abstimmen", so das Unternehmen auf Nachfrage.

Carsten Thienel (Bild: Howden)
Carsten Thienel (Bild: Howden)

Erst vor rund einem Jahr verpflichtete Howden den ehemaligen Allianz-Manager Holger Schaefer als CEO für Deutschland (VersicherungsJournal 24.6.2021). Als Vertriebschef kam im Februar Horst Hanauer für die Betreuung von Großkunden hinzu sowie Nicolas Kokoschka als Verantwortlicher für die Betriebsorganisation (1.2.2022).

Howden ist im deutschen Markt bereits mit spezialisierten Vermittlern und Assekuradeuren präsent. Dazu gehören folgende Firmen: die Hendricks GmbH (vorher Howden Germany GmbH), die Euroassekuranz Versicherungsmakler AG, die Howden Caninenberg GmbH und die Erwin Himmelseher Assekuranz-Vermittlung GmbH & Co. KG.

WERBUNG