Kurzmeldung

Longial wirbt neuen Geschäftsführer von Zurich ab

29.7.2022 – Die Longial GmbH, Tochter der Ergo Versicherungen, hat mit Wirkung zum 1. Juli Mario Oberle in die Geschäftsführung berufen. Der Manager wird bis Ende September gemeinsam mit Ulrike Taube, Vorstandsvorsitzende der Ergo Pensionsfonds AG sowie Vorständin der Ergo Vorsorge Lebensversicherung AG, und Michael Hoppstädter die Geschäfte des Pensionsberaters leiten.

WERBUNG

Hoppstädter verlässt das Führungstrio und Unternehmen zum 1. Oktober, um eine neue berufliche Aufgabe zu übernehmen, heißt es in einer Pressemeldung von Donnerstag. Der gelernte Versicherungskaufmann und Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) war Anfang 2017 in die Geschäftsführung von Longial eingetreten und drei Jahre zuvor bereits als Vertriebsdirektor für das Unternehmen tätig gewesen (VersicherungsJournal 6.12.2016).

Mario Oberle (Bild: Longial)
Mario Oberle (Bild: Longial)

Oberle wird den Bereich „Kunden, Partner, Vertriebe“ verantworten, heißt es in der Mitteilung. Hierbei soll er insbesondere die Strategie für die betriebliche Altersversorgung (bAV) ausbauen, so die Erwartung seines neuen Arbeitgebers. Der neue Geschäftsführer war vorher für die Zurich Gruppe Deutschland ebenfalls im Bereich bAV tätig. Zudem war er Vorstand der Deutscher Pensionsfonds AG, einem Joint-Venture zwischen Deutsche Bank AG und Zurich, und verantwortete in dieser Position den Sektor „Operative Geschäfte“.

WERBUNG