WERBUNG
Kurzmeldung

Neue Managerin im Vorstand der Ammerländer

1.8.2022 – Die Ammerländer Versicherung VVaG erweitert ihre Chefetage. Seit dem 1. August gehört Christine Lühr-Boekhoff, bisher Prokuristin bei der Gesellschaft, dem Führungsgremium neben Vorstandschef Axel Eilers und Gerold Saathoff, verantwortlich für den Vertrieb, an. In ihrer neuen Position wird sie weiter die Bereiche Finanzen, Controlling und Kapitalanlagen betreuen.

WERBUNG

Die Managerin arbeitet seit 2007 für die Ammerländer. Sie verantwortete unter anderem den Aufbau des Risiko-Managementsystems rund um Solvency II sowie die Implementierung in die Systeme des Versicherers.

Christine Lühr-Boekhoff (Bild: Ammerländer)
Christine Lühr-Boekhoff (Bild: Ammerländer)

Priorität hat für Lühr-Boekhoff als Vorständin die Kapitalanlagestrategie des Unternehmens. „Insbesondere das Thema Nachhaltigkeit und die ESG-Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung möchte ich hier stärker in den Fokus nehmen. Nach innen wie nach außen“, lässt sich die Betriebswirtin in einer Mitteilung zitieren.

WERBUNG