WERBUNG
Kurzmeldung

Nürnberger verliert Konzernvorständin

22.11.2022 – Aus gesundheitlichen Gründen wird Dr. Monique Radisch (51) den Konzernvorstand der Nürnberger Versicherungen verlassen, so das Unternehmen in einer Meldung am Dienstag.

WERBUNG

Die Managerin kam erst im Herbst 2020 von der Generali Deutschland AG zu den Franken und übernahm dort das neu geschaffene Ressort „Kundenbeziehungs-Management und Operations“ (VersicherungsJournal 19.9.2020).

„Die Nürnberger schätzt Frau Dr. Radisch fachlich sowie menschlich sehr und beabsichtigt daher, die Zusammenarbeit in anderer Form und Rolle fortzusetzen“, heißt von der Gesellschaft. Konkreter wird der Versicherer allerdings noch nicht.

Die Nachfolge von Radisch tritt zum 1. Januar 2023 Wolfram Politt für den Bereich „Kundenbeziehungs-Management und Operations“ an. Der neue Vorstand ist Betriebswirt und seit 1989 in verschiedenen Positionen und in leitender Rolle für das Unternehmen tätig.

WERBUNG