Kurzmeldung

Policen Direkt übernimmt 32 Maklerbestände

20.7.2022 – Die Policen Direkt Versicherungs-Vermittlung GmbH hat im zweiten Quartal nach eigenen Angaben 32 Bestände von Maklerfirmen übernommen. Dahinter stehe insgesamt ein Prämienvolumen von etwa 20 Millionen Euro bei laufenden Courtageeinnahmen von 1,65 Millionen Euro, teilte die Gruppe am Dienstag mit.

WERBUNG

Diese Akquisitionen fallen bei Policen Direkt in den Bereich „Asset-Deals“. Gemeint sind Bestandsübernahmen von selbstständigen Vermittlern oder kleineren Maklerbetrieben mit bis zu maximal fünf Mitarbeitern, die sich auf Endverbraucher und kleinere Gewerbekunden konzentrieren.

„Mit diesem Ergebnis sind wir erneut stark gewachsen und der Marktführer für die Übernahme von Beständen kleinerer und mittelgroßer Makler in Deutschland“, lässt sich Dr. Philipp Kanschik, der verantwortliche Geschäftsführer für das Thema, zitieren.

Philipp Kanschik (Bild: Policen Direkt)
Philipp Kanschik (Bild: Policen Direkt)

Neben den Asset-Deals hat Policen Direkt in diesem Jahr bereits drei Unternehmen gekauft: die OHV Versicherungsmakler GmbH (VersicherungsJournal 2.6.2022), die Secura Gumpp AG (15.2.2022) und die VIS Versicherungsmakler und Immobilien-Service GmbH & Co. KG (1.2.2022). In Kürze will die Gruppe den Erwerb einer weiteren Maklerfirma mit zwei Standorten bekannt geben.

WERBUNG