Kurzmeldung

WTW wirbt Financial-Lines-Profis von Marsh ab

21.7.2022 – Willis Towers Watson (WTW) verstärkt seinen Geschäftsbereich „Corporate Risk & Broking“ mit gleich drei Neuzugängen. Die Manager Lukas Nazaruk (39), Carsten Schiffner (44) und Philipp Rouget (34) kommen alle drei vom Wettbewerber, der Marsh GmbH. Sie gelten als Spezialisten für Financial-Lines sowie „in der Gestaltung internationaler D&O-Programme“, so WTW.

WERBUNG

Nazaruk wird bei seinem neuen Arbeitgeber die Geschäftsführung Spezialgebiete (Specialties) übernehmen. Schiffner startet bei dem Berater und Großmakler als „Head of Business Development Financial Lines & Specialties“ und Rouget als „Head of Financial Lines“.

„Für Unternehmen sind Financial-Lines-Themen, aktuell vor allem die Managerhaftpflicht insbesondere in Verbindung mit dem Thema ESG, von besonderer Bedeutung. Angesichts der großen Dynamik in diesen Bereichen ist es nur folgerichtig, dass wir unser Angebot gerade hier erweitern“. So lässt sich Thomas Olaynig, „Head of Corporate Risk & Broking“ für Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) sowie Polen zitieren.

Mit Olaynig treffen die drei Manager bei WTW auf einen ehemaligen Kollegen. Er stieg zum 1. Juli bei seinem neuen Job ein (VersicherungsJournal 8.4.2022). Neben dem Geschäftsbereich „Corporate Risk & Broking“ verantwortet er gemeinsam mit Monika Behrens als Geschäftsführer die Willis Towers Watson Versicherungsmakler GmbH.

WERBUNG