WERBUNG
Nachricht

IVFP: Diese Fondspolicen sind besonders nachhaltig

21.6.2022 – 27 Produkte von 17 Anbietern erhielten vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung die Höchstnote „exzellent“ im aktualisierten und neu konzipierten Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Rating. Weitere 17 Angebote von 13 Gesellschaften wurden mit „sehr gut“ bedacht. Insgesamt gab es 64 Testkandidaten.

WERBUNG

Am Montag hat die Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH (IVFP) die aktuelle Auflage ihres „Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Ratings“ vorgelegt. Den Angaben zufolge wurde das Bewertungsschema umfangreich erweitert.

Bewertungsschema deutlich ausgeweitet

Insgesamt wurden mit 52 fast drei Mal so viele Kriterien unter die Lupe genommen wie bei der Ratingauflage zuvor (VersicherungsJournal 7.9.2021).

In die Bewertung fließen neben der Unternehmens-Positionierung zum Thema Nachhaltigkeit und der Nachhaltigkeit des Fondssortiments auch die Fondsbewertungen von F-fex AG und Morningstar Deutschland GmbH sowie das Segment „Transparenz und Service“ ein.

Zum Hintergrund teilten die Analysten mit, dass man kaum mehr zum Durchatmen komme, so schnell fänden immer neue regulatorische Anforderungen statt. Dazu Andreas Kick, Prokurist und Partner beim IVFP: „Alle Anpassungen in Punkto Nachhaltigkeit sinnvoll in unser Rating zu integrieren und nicht stupide abzufragen, das war bei diesem Tempo eine große Herausforderung. […]

Stärkere Diversifizierung

Durch die Hinzunahme weiterer Fondsratings sowie der Einordnung nach EU-Offenlegungsverordnung (Artikel 8-/ Artikel 9-Fonds) als Klassifizierungsansätze für nachhaltige Fonds haben wir nicht nur den Umfang gesteigert, sondern die Qualität des Ratings noch einmal deutlich erhöht.

Unser Ziel war es, ein höheres Maß an Diversifizierung zu erlangen und dadurch die Aussagekraft zu erhöhen“, so Kick weiter.

Weitere Details zur Ratingsystematik können in den „Informationen zum Ratingverfahren Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Rating“ (PDF, 243 KB) nachgelesen werden.

27 Offerten mit der Höchstnote

Die Anzahl der „exzellenten“ und „sehr guten“ Testkandidaten hat sich nach einer Verdoppelung im Vorjahr aktuell von etwa drei Dutzend auf 44 weiter erhöht. Zu den 27 Offerten mit der Höchstnote „exzellent“ gehören in alphabetischer Reihenfolge

Neu in der Gruppe der Anbieter mit mindestens einem Angebot mit der Höchstnote sind Axa, Basler, Condor, Helvetia, Interrisk, Neue leben und Volkswohl Bund. Neuerdings mit „exzellent“ bewertet wurden darüber hinaus die Offerten „Ergo Rente Chance“ von Ergo Life, „TwoTrust Vario Privatrente“ vom HDI und „GrüneRente performance+“ von der Stuttgarter.

Dahinter folgen 17 weitere Produktangebote von 13 Anbietern mit der Note „sehr gut“. Eine Auflistung der 44 „exzellenten“ und „sehr guten“ ist auf dieser Internetseite zu finden. Die 20 weiteren Testkandidaten mit schlechteren Bewertungen als „sehr gut“ werden nicht genannt.

WERBUNG