WERBUNG
Podcast

Vermittler: Raus aus dem Krisenmodus?

6.10.2022 –

Seit 2020 sind wir in einem Superkrisenmodus: Erst eine weltweite Pandemie, dann der Ukraine-Krieg und in dessen Folge jetzt die Inflation mit dem Energiepreisschock. Und über all dem schwebt der Klimawandel, der mittlerweile fast an den Rand gedrängt wird, obwohl er so wichtig ist.

WERBUNG

Kein Wunder, dass es dunkle Wolken gibt. „Krisen belasten das Geschäft!“ (VersicherungsJournal Medienspiegel 26.9.2022) oder „Hüte Dich vor Kunden, die sparen müssen!“ (Medienspiegel 3.10.2022). Die Stimmung in der Branche ist alles andere als positiv.

Man hatte bisher das Gefühl, dass die Branche viele der Krisen gut weggesteckt und eher gestärkt aus ihnen hervorgegangen ist. Aber jetzt droht eine Kaufzurückhaltung, die irgendwann in den Vermittlerbetrieben und natürlich auch bei den Versicherern ankommen wird.

Justus Lücke (Bild: Versicherungsforen Leipzig)
Justus Lücke (Bild: Versicherungsforen Leipzig)

Schlechte Aussichten also? Oder alles halb so wild? Antworten darauf haben wir im aktuellen Podcast bei Justus Lücke gesucht. Der Geschäftsführer der Versicherungsforen Leipzig GmbH schätzt die aktuelle Situation für uns ein.

In einer früheren Folge des Podcast analysiert Lars Heermann, Bereichsleiter bei der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH, wie sich steigende Zinsen die Inflation, der Krieg und der Klimawandel auf die Zukunft der Branche auswirken (8.9.2022).

WERBUNG