WERBUNG
Nachricht

Die besten Inhaltspolicen für KMU

22.11.2022 – Exulting hat zum zweiten Mal eine Auswertung zu Inhaltsversicherung für KMU veröffentlicht. Damit ergänzt das Unternehmen seine Ratings zur Gewerbeversicherung. Auf den ersten drei Plätzen liegen die Württembergische, die BGV und unter Vorbehalt Mailo.

WERBUNG

Die Exulting GmbH & Co. KG hat auf ihrem Portal Xselect.net ihr Rating zur Inhaltsversicherung für kleinere und mittlere Unternehmen aktualisiert. Seit zehn Jahren pflegen die Kölner eine Datenbank zu Bedingungen der Gewerbeversicherungen und erstellen entsprechende Produktbewertungen.

Mit einem Vergleich der Geschäftsinhaltspolicen ist das Unternehmen erst im Vorjahr gestartet (VersicherungsJournal Medienspiegel 18.10.2021). Das Rating für Betriebshaftpflicht-Angebote wird regelmäßig überarbeitet (Medienspiegel 26.8.2022, 5.7.2021).

Zur Auswertung

Im Vergleich zum Vorjahr sei das Leistungsniveau der Anbieter insgesamt gestiegen, schreiben die Experten. Allerdings habe sich die Liste der Versicherer, die in der Spitzengruppe gelistet seien, deutlich verändert.

In der aktuellen Auswertung zur Geschäfts-Inhaltsversicherung für KMU sind 33 Anbieter mit insgesamt 164 Tarifvarianten vertreten. Je Deckung wurden laut Exulting 74 Klauseln berücksichtigt und ausgewertet.

„In diesem Jahr haben mehrere Versicherer neue oder überarbeitete Bedingungen an den Markt gebracht, typischerweise mit einem merklich höheren Leistungsniveau. Weitere Veränderungen ergeben sich aus der Berücksichtigung zusätzlicher Anbieter und einer modifizierten Bewertung einiger Klauseln“, schreiben die Rater.

Nachhaltigkeit in neuen Deckungen

Auffällig finden die Experten, dass ein Großteil der Bewertungen sehr eng beieinander liegen. „Allerdings liegen die Stärken der Deckungen bei unterschiedlichen Klauseln“, heißt es dazu.

Das Leistungsniveau ist durch die neuen Deckungen gestiegen. Der Durchschnitt der Bewertungspunkte über alle Tarife hat sich von 349 im Vorjahr auf aktuell 401 Punkte erhöht, der Durchschnitt unter den besten zehn Anbietern von 443 auf 480 Punkte.

In den neuen Deckungen seien außerdem erste Auswirkungen der Nachhaltigkeits-Kriterien erkennbar. „Beispielsweise sind Regelungen zu umweltfreundlicher oder effizienzsteigender Ersatzbeschaffung aufgenommen“, teilt Exulting mit.

Vorsicht: Fehldeutungen sind möglich

„Kritisch sehen wir immer, wenn Versicherungsschutz nicht klar formuliert ist. Die Streitigkeiten um die Leistungspflicht in der Betriebsschließungs-Versicherung (BSV) haben mögliche Auswirkungen hierzu gezeigt“, unterstreichen die Experten.

In den jüngsten Deckungen zur Inhaltsabsicherung sei daher das Bemühen um die Verkürzung der Bedingungen erkennbar. Hierzu sind Klarstellungen zum Versicherungsschutz entfallen. „Somit nehmen die Anforderungen an die richtige Wertung der Bedingungen zu, Fehldeutungen sind möglich“, heißt es in der Auswertung.

Jetzt fehlten entsprechende Schlagworte, mit denen man jahreslang nach Einschlüssen gesucht habe. Tauchten die Begriffe nicht auf, könne das zu der Schlussfolgerung der Nichtversicherung führen. „Bei Angebotsvergleich wird der Aufwand für Makler höher und das Risiko einer falschen Bewertung steigt“, warnt Exulting.

Die Aufsteiger und die Absteiger

Vom Wettbewerb überholt und nicht mehr in der Spitzengruppe mit der Auszeichnung von fünf Sternen vertreten sind die VHV Allgemeine Versicherung AG, die Volkswohl Bund Sachversicherung AG, die Baloise Sachversicherungs-AG.

Die Mailo Versicherung AG ist im Vergleich weiterhin gelistet, aber hier seien die veränderte Marktrolle und die Bestandsübertragung an die Element Insurance AG zu berücksichtigen (3.8.2022).

Aufgestiegen sind die BGV-Versicherung AG, Helvetia Versicherungs-AG, die Nürnberger Allgemeine Versicherungs-AG und die Zurich Insurance plc, Niederlassung für Deutschland. Zu den Spitzenreitern mit den besten Bewertungen zählen die:

  • Württembergische Versicherung AG, „Inhaltsversicherung SachPlus“ (526 Punkte),
  • BGV, „Inhaltsversicherung“ (515),
  • Mailo, „Besondere Bedingungen zur Inhaltsversicherung für Handwerker – Premium“ (508),
  • Alte Leipziger Versicherung AG, „Inhaltsversicherung Comfort“ (498),
  • Inter Allgemeine Versicherung AG, „Betriebsinhalts-Versicherung – Tariflinie Premium“ (494),
  • Dialog Versicherung AG, „Inhaltsversicherung 2021“ (494),
  • Nürnberger, „Geschäftsinhalts-Versicherung Business Line“ (487),
  • Rhion Versicherung AG, „Inhalt – Plus“ (482),
  • Helvetia, „Helvetia Business BL-Sach-2210“ (481)
  • Andsafe AG, „Andsafe Allgefahren“ (458) und
  • Zurich, „Zurich FirmenSchutz Sachversicherungs-Bedingungen“ (451).
Ranking (Bild: Exulting)
(Bild: Exulting)

Rating von Franke und Bornberg

Die Franke und Bornberg GmbH (FuB) hat in diesem Jahr ebenfalls ein Rating von gewerblichen Inhaltsversicherungen veröffentlicht. Untersucht wurden dafür 67 Tarife und 234 Tarifvarianten von 41 Gewerbeversicherern.

„Hervorragend“ sind laut der laufend aktualisierten Ergebnisübersicht im FuB-Internetangebot (Stand: 14. Oktober 2022) elf Offerten (17.10.2022).

WERBUNG