Leserbrief

Entweder dumm oder finanziell klamm

12.1.2021 – Es ist schon recht skurril, die Zahlungsweise heranzuziehen, um eine mehr oder weniger signifikante Schadenshäufigkeit zu ermitteln. Wer bereit ist, einen Effektivzins von 13,4 Prozent für die vierteljährliche Zahlweise zu entrichten, ist entweder dumm oder finanziell klamm. Finanziell klamm vielleicht auch nur, weil er/sie noch jung ist.

WERBUNG

Ohne hinreichende Korrelation zu anderen Kriterien ist die Aussage zu Zahlweise und guter oder schlechter Fahrweise wertlos. Wenn´s aber stimmt, kann der aufgeklärte Vermittler seinem Kunden den Effektivzins von 13,4 Prozent bei vierteljährlicher Zahlweise vor Augen führen und schon wird eine jährliche Zahlungsweise vereinbart. Damit hat der Versicherer dann eine verbesserte Schadensquote.

Rüdiger Falken

r.falken@kanzlei-fsd.de

zum Artikel: „Sind Jahresprämienzahler tatsächlich die besseren Autofahrer?”.

WERBUNG