WERBUNG
Kurzmeldung

Ex-Allianz-Deutschlandchef geht zur Deutschen Bank

9.7.2019 – Am 1. August heuert Manfred Knof als neuer Leiter für das deutsche Privatkunden-Geschäft bei der Deutschen Bank AG an. Der Manager ist eine Etage unter dem Vorstand angesiedelt und berichtet in seiner neuen Funktion an den stellvertretenden Vorstandschef Karl von Rohr.

Das gab das Finanzinstitut am Montag im Rahmen seines geplanten Konzernumbaus und bei der Vorstellung seiner neuen Führungsmannschaft bekannt. Der Restrukturierung sollen bis Ende 2022 laut Medienberichten rund 18.000 Vollzeitstellen zum Opfer fallen.

Manfred Knof (Archivbild: Allianz)
Manfred Knof (Archivbild: Allianz)

In der Versicherungsbranche ist Knof ein alter Bekannter: Über zwei Jahrzehnte war der Manager in verschiedenen Positionen für die Allianz tätig. 2015 übernahm er von Markus Rieß den Chefsessel bei der Allianz Deutschland AG (VersicherungsJournal 27.4.2015). Nicht mal zwei Jahre später verließ Knof den Versicherer wegen Konflikten mit Vorstandschef Oliver Bäte (VersicherungsJournal 20.9.2017, Medienspiegel 18.9.2017).

WERBUNG