WERBUNG
Kurzmeldung

Dies sind die größten Rechtsrisiken für Gewerbekunden

12.10.2020 – Die Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG hat ihre Leistungsfälle aus dem vergangenen Jahr analysiert und daraus ein Ranking der am häufigsten betroffenen Bereiche im Gewerbekundensegment erstellt.

WERBUNG

Demnach stellen Gesetzeskonflikte und Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr – wie auch bei Privatkunden (VersicherungsJournal 9.7.2020) – das größte Risiko dar. Mehr als jeder vierte der insgesamt etwa 86.000 Fälle entfiel auf diesen Bereich; sei es wegen Falschpark-Vergehen, Nötigungen oder Drängeln.

Mit einem Anteil von knapp einem Viertel rangieren Vertragsstreitigkeiten an zweiter Stelle. Als Beispiele hierfür nennt der Versicherer den Warenverkauf, Vereinbarungen mit Dienstleistern oder die Bereiche Finanzierung oder Leasing. In rund jedem sechsten Leistungsfall ging es um arbeitsrechtliche Konflikte. Jeweils etwa ein Zehntel der Konfrontationen betraf Auseinandersetzungen rund um Grundstücke und Immobilien beziehungsweise Schadenersatz-Forderungen.

Die Top Fünf (Bild: VersicherungsJournal)

Für das laufende Jahr zeichnet sich allerdings eine Schwerpunktverlagerung ab: Vertragsstreitigkeiten haben sich auf Position eins vorgeschoben. Diese Entwicklung erklärt der Versicherer mit den Folgen der Corona-Pandemie. Er verweist auf abgesagte Reisen und Veranstaltungen wie auch Streitigkeiten in Zusammenhang mit der Betriebsschließungs-Versicherung. Im Bereich Versicherungsvertrags-Rechtsschutz seien die Schadenmeldungen um fast 50 Prozent gestiegen.

WERBUNG