WERBUNG
In eigener Sache

Wie Vermittler auch unter dem neuen VVG erfolgreich bleiben

22.10.2007 – Ab sofort steht das fünfte Extrablatt des VersicherungsJournals mit dem Titel „Mit 100 wie neu: das VVG – So bleiben Vermittler mit dem neuen Versicherungsvertrags-Recht erfolgreich” online zum kostenfreien Download bereit.

WERBUNG

Das aktuelle Extrablatt steht ganz im Zeichen der VVG-Reform und beleuchtet in vier Beiträgen die Auswirkungen auf die deutsche Versicherungswirtschaft. Weitere Themen sind die Zillmerungs-Problematik in der betrieblichen Altersversorgung, die Kfz-Versicherung kurz vor dem Wechselstichtag 30. November sowie die Situation des Vertriebswegs Makler im kommenden Jahr.

Auswirkungen der VVG-Reform

Die Mehrbelastungen für Vermittler und die politisch noch zu verabschiedende VVG-Informationspflichten-Verordnung (VVG-InfoV) sind Schwerpunkt des Einführungsartikels von Autor Manfred Brüss, während Autor Michael J. Glück die Auswirkungen des neuen VVG und besagter VVG-InfoV auf die Lebensversicherung herausstellt.

Mit Dr. Frank Baumann, Fachanwalt für Versicherungsrecht, zeigt ein kompetenter Branchenkenner die unterschiedlichen Beratungspflichten für Versicherer und Vermittler auf, während der VersicherungsJournal-Chefredakteur Matthias Beenken die veränderten Rahmenbedingungen für den Vertrieb beleuchtet.

Weitere Themen

Die Problematik zu geringer Rückkaufswerte bei gezillmerten Verträgen zur betrieblichen Altersversorgung legt Michael J. Glück durch die Augen eines Maklers betrachtet dar, während ein weiterer Beitrag über neue Trends in der Kfz-Versicherung informiert.

Über aktuelle Entwicklungen, Chancen und Perspektiven des Vertriebswegs Makler gibt Dr. Oliver Gaedeke, Senior-Manager beim Marktforschungs-Institut Psychonomics AG in einem Interview einen empirisch gestützten Ausblick.

PDF-Version zum Download

Das 28-seitige Extrablatt steht ab sofort kostenfrei zum Download bereit. Abonnenten der gedruckten Version erhalten ihr Exemplar in den nächsten Tagen per Post zugesandt. Wer diese Möglichkeit noch nicht nutzt, kann eine Postlieferung ab der nächsten Ausgabe des Extrablattes online bestellen.

Die Extrablatt-Druckversion ist darüber hinaus auch am 24. und 25. Oktober auf der Fachmesse DKM erhältlich – und zwar am Stand des VersicherungsJournals in Halle 3B am Stand E14.

WERBUNG